Angezeigt: 1 - 10 von 11 ERGEBNISSEN

Camping auf dem Wasser: Gründe und Tipps für deinen ersten Hausboot-Urlaub

Du liebst den Gedanken an Camping, fühlst dich aber nicht wohl dabei, ein gemietetes Wohnmobil einmal quer durch Europa zu bugsieren? Du reist wahnsinnig gern von Ort zu Ort, hast aber keine Lust ständig mit Sack und Pack weiterzuziehen zu ziehen? Und so ein Kreuzfahrturlaub ist dir irgendwie zu voll, zu hektisch und zu unpersönlich? Dann ist vielleicht ein Urlaub auf dem Hausboot das Richtige für dich – und die gibt’s in Europa in unzähligen unterschiedlichen Varianten.

Irland ohne Auto: Alles zur Vorbereitung deiner Reise auf der Grünen Insel mit Bus und Bahn

Wer ohne Auto, nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Irland unterwegs sein möchte, hat dazu ziemlich tolle Möglichkeiten. Entgegen vieler Artikel und Reiseführer, die anderes behaupten… Klar, jeder Winkel des Landes erkunden lässt sich nur mit Bus, Bahn, Fähren und zu Fuß nicht, doch das soll den Eindruck des vielseitigen Landes auf gar keinen Fall trüben.

Nordseewandern: Die schönsten Dünenpfade auf der nordfriesischen Insel Amrum

Mit seinen breiten Stränden aus feinem Sand, vergleichsweise großem Waldanteil, einem faszinierenden Südwassersee, dem Nationalpark Wattenmeer direkt vor der Nase und den schier endlosen Bohlenwegen durch die Dünen ist die nordfriesische Insel Amrum wie geschaffen dafür, die Nordsee-Landschaften zu Fuß zu durchkämmen. Und die Inselauszeit mit der ein oder anderen kleinen Wandertour zu verknüpfen.

Von Paris zur Küste: Unsere Highlights auf der Véloscénie

Auf 442 Kilometern verbindet seit über zehn Jahren ein Fernradweg mit dem klingenden Namen Véloscénie zwei französische Touristenmetropolen. Die Reise beginnt in der Hauptstadt Paris zwischen Notre Dame de Paris und dem wuseligen Szeneviertel Saint-Germain-des-Prés und endet am Mont Saint-Michel, Frankreichs zweitbeliebteste Touristenattraktion nach dem Eiffelturm. Für uns lagen die Highlights aber vor allem dazwischen.

Unterwegsrezepte für die Ferienwohnung: Die besten Tipps für leckere Fischgerichte

Schon in meiner Kindheit hat meine Familie den Großteil der Urlaube an Nord- und Ostsee verbracht, und schon da galt das Motto: “Am Meer da gibt das Fisch!” Auch heute verbringen wir wahnsinnig gern Zeit auf Nordseeinseln oder an der Küste und da mein Partner passionierter Koch ist, werden neben Fischrestaurants inzwischen auch mehr und mehr Fischläden angesteuert, um den Abend gemütlich in der Ferienwohnung zu verbringen.

Millionen Pixel Hafenliebe: Meine liebsten Fotospots an der Elbe in Hamburg

Zum Tapetenwechsel während meiner Arbeit an neuen Kreativprojekten, unterwegs mit Freundinnen oder als Zwischenstation vor und nach Pressereisen: Über die letzten Monate ist Hamburg für mich mehr und mehr zur zweiten Basis im Alltag geworden. Eine, in der ich jedes Mal viel Zeit auf Fotostreifzügen verbringe, weil ich mich seit frühester Kindheit zwischen Elbe und Speicherstadt nie so recht satt an der Stadt sehen konnte. Und glücklicherweise hat sich das bis heute nie geändert. Darum gibt’s hier meine liebsten Fotospots an der Elbe und ihrer näheren Umgebung.