Angezeigt: 1 - 5 von 5 ERGEBNISSEN

Nah am Wasser: Wie Flüsse Städte schöner machen

Was die beliebtesten Städte Europas für Städtetrips fast alle gemeinsam haben? Sie liegen an einem Fluss. Ob der nun grün, türkis, blau oder leicht vergoldet bräunlich schimmert, spielt vor allem bei schönem Wetter keine Rolle, denn das Wasser sorgt ganz automatisch für herrliche Routen, entschleunigende Momente, und tolle Fotospots. In diesem Artikel stelle ich euch einige meiner liebsten Flussstädte vor, und dazu meine Theorien, warum genau eigentlich Flüsse Städte so besonders machen.

Hallo Frühling: Acht bunte Ziele für City-Trips in Europa

Dank dem offiziellen Frühlingsanfang am Wochenende und herrlich sonnigen Frühlingstagen der letzten Wochen gibt es ganz offiziell keinen guten Grund mehr dafür, nicht jede freie Sekunde an der frischen Luft zu verbringen. Und was eignet sich besser dafür, den Frühling willkommen zu heißen als ein Städtetrip zu Parks und Gärten, Streetfood, Aussichtspunkten und City-Wanderungen?

An Frankreichs Atlantikküste: Die Dune du Pilat bei Arcachon

Wer sich im Oktober am französischen Atlantik fühlen will wie mitten im Hochsommer, der macht an einem Sonnentag einen kleinen Abstecher an einen der magischsten Orte des Landes. 135 Hektar Sandfläche türmen sich südlich des Küstenstädchens Arcachon am Ufer der Bucht auf und bilden hier die Dune du Pilat. Wer auf ihrem Gipfel sitzt hat quasi freien Blick bis Amerika, der Runterweg wird zum gigantischen Abenteuer.