Angezeigt: 1 - 10 von 15 ERGEBNISSEN

Nordseewandern: Die schönsten Dünenpfade auf der nordfriesischen Insel Amrum

Mit seinen breiten Stränden aus feinem Sand, vergleichsweise großem Waldanteil, einem faszinierenden Südwassersee, dem Nationalpark Wattenmeer direkt vor der Nase und den schier endlosen Bohlenwegen durch die Dünen ist die nordfriesische Insel Amrum wie geschaffen dafür, die Nordsee-Landschaften zu Fuß zu durchkämmen. Und die Inselauszeit mit der ein oder anderen kleinen Wandertour zu verknüpfen.

Hessen wird bunt: Meine Lieblingsorte für Wochenendausflüge im Herbst

Zwischen dem bunten Kellerwald und dem frisch abgeernteten Rheingau ist Hessen eins der vielseitigsten Bundesländer für Herbstausflüge. Bei der Arbeit zu meinen Buchprojekten war ich in den letzten drei Jahren zwischen September und November in vielen Winkeln des Landes unterwegs – und verrate euch hier einige meiner absoluten Highlights.

Millionen Pixel Hafenliebe: Meine liebsten Fotospots an der Elbe in Hamburg

Zum Tapetenwechsel während meiner Arbeit an neuen Kreativprojekten, unterwegs mit Freundinnen oder als Zwischenstation vor und nach Pressereisen: Über die letzten Monate ist Hamburg für mich mehr und mehr zur zweiten Basis im Alltag geworden. Eine, in der ich jedes Mal viel Zeit auf Fotostreifzügen verbringe, weil ich mich seit frühester Kindheit zwischen Elbe und Speicherstadt nie so recht satt an der Stadt sehen konnte. Und glücklicherweise hat sich das bis heute nie geändert. Darum gibt’s hier meine liebsten Fotospots an der Elbe und ihrer näheren Umgebung.

Am liebsten grün: Wie rund um Nürnberg Natur und Nachhaltigkeit im Fokus stehen

Unter Städtereisezielen in Deutschland warten eine Menge Tipps, die erst auf den zweiten Blick klar auf der Hand liegen, darunter auch die fränkische Metropole Nürnberg. Zumindest wenn nicht gerade der weltberühmte Christkindlmarkt in die Stadt lockt. Doch Nürnberg lohnt auch von Frühling bis Herbst einen Besuch, vor allem weil sich die Stadt wie ihre Umgebung in den letzten Jahren zum Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit gemausert haben.

First Impressions Frankfurt am Main (Teil 3): Wandern in der City

Jedes Jahr am Dienstag nach Pfingsten begehen die Stadt Frankfurt und ihr Umland einen Feiertag, den es nur hier gibt und nirgendwo sonst. Perfekter Zeitpunkt für den dritten und letzten Frankfurt-Teil meiner Serie First Impressions mit Tipps wie man in kurzer Zeit das Maximum aus dem Stadtbesuch rausholen kann. Und passend zum Frankfurter Wäldchestag geht’s bei dem Tagesausflug an den Main natürlich in den sonnigen Süden der Stadt, wo es mit sieben Stunden Zeit im Gepäck im Stadtwald genau wie auf dem Weg hin und zurück ganz entspannt eine Menge zu entdecken gibt.

Leuchtturmliebe und Meer: Die 7 spektakulärsten Fotospots auf Sylt

Um sich in die nördlichste deutsche Nordseeinsel Sylt unsterblich zu verlieben, reichen eigentlich eine Handvoll atemberaubender Blickwinkel vor gutem bis mittelmäßigem Nordseewetter. Kilometerlange weiße Strände vor mächtigen Kliffs, Leuchttürme, der Blick auf die schier endlose glitzernde Nordsee und Dünenlandschaften mit Fernwehfaktor machen die Insel einzigartig: Hier geht’s zu meinen liebsten Fotospots.

Sonne, Felsen, Burgen: Klassiker und Kurioses in der Pfalz

Für mein neuestes Buchprojekt war ich im vergangenen Jahr mal wieder richtig viel in meiner früheren Heimat in Rheinland-Pfalz unterwegs, auf der Suche nach kreativen Ecken, Ruheoasen, Adrenalinkicks und kulinarischen Leckerbissen. Die Geschichten in Buchform dazu sind Ende vergangener Woche im Handel erhältlich und zeigen dir die Pfalz in all ihrer Vielseitigkeit.